Handgepäck

Wenn man auf Reisen ist hat man natürlich auch Gepäck dabei. Aber seitdem es Billigflieger und ihre Gepäckgebühren gibt, wurden wir von den Billigairlines wie Ryanair, Easyjet und Germanwings umerzogen und viele Passagiere fliegen zu Gunsten der Urlaubskasse nur noch mit Handgepäck. Für diejenigen, die es noch nicht probiert haben auf das Aufgabegepäck zu verzichten sei gesagt,  dass es nicht nur  Nachteile mit sich bringt.

Vor- und Nachteile ohne Aufgabegepäck zu reisen:

Pro:

  • In Kombination mit dem Online Check-in reicht es an den meisten Flughäfen 30 min vor Abflug am Flughafen zu sein, da man nur noch durch die Sicherheitskontrolle und dann zum Gate gehen muss.
  • Es besteht keine Gefahr des Gepäckverlustes, da man sein Gepäck immer bei sich hat
  • Am Zielort keine Wartezeiten auf das Gepäck
  • Keine Gefahr der Gepäckbeschädigung durch Flughafenpersonal oder automatische Gepäckbeförderungssysteme
  • Für den Hin-und Rückflug spart man bis zu 40 Euro, was oft mehr ist als der eigentliche Flugpreis

Contra:

  • Bordgepäck ist in Größe und Gewicht eingeschränkt gegenüber dem Aufgabegepäck
  • Für das Handgepäck gelten strenge Sicherheitsvorschriften wie z.B. bei der Mitnahme von Flüssigkeiten.
  • Bei Überschreiten der Maximalgröße bzw. des Maximalgewichtes können hohe Gebühren veranschlagt oder sogar die Beförderung verweigert werden
  • Oft hat man keinen Platz im Handgepäck für Souvenirs aus dem Urlaub auf dem Rückflug.

Kann’s losgehen?

Nachdem man sich entschieden hat die Städtereise oder den Kurztrip nur mit Handgepäck zu starten, stellt sich die Frage welchen Koffer oder welche Tasche man nun dafür mitnehmen sollte. Denn kaum jemand wird einen kleinen Trolly oder eine Tasche in den exakten maximalen Ausmaßen der Airlines haben. Denn wenn der Koffer oder die Tasche am Ende nicht in die entsprechenden  Aufsteller am Flughafen passt (sollte das Personal diese überprüfen wollen) hat man ein ernstes Problem, welches in einem geplatzten Urlaub oder hohen Koffergebühren direkt am Flughafen endet.

Bedenkt man nun das man bis zu 50 Euro pro Person und Flug (einfacher Flug) bezahlt, um seinen zu großen Koffer doch noch mitnehmen zu dürfen, ist dies oft mehr als der gesamte Flug gekostet hat.

Also sollte man zuerst einmal wissen wie groß und wie schwer der Koffer sein darf, den man als Handgepäck nutzt.

Gepäckabmessungen des Handgepäcks bei Ryanair:

Abmessungen:  55 cm x 40 cm x 20 cm

Maximales Gewicht des Handgepäcks bei Ryanair: 10 kg

(Vorsicht! Bei Ryanair wird oft  am Gate gewogen)

Wichtig ist es zu beachten, dass Ryanair immer nur ein Handgepäckstück zulässt. Der Einkauf in einem der Travelshops am Flughafen muss also in das Handgepäck hineinpassen. Also beim kleinen Einkaufsbummel vor dem Abflug immer daran denken. Auch muss darauf geachtet werden, dass Frauen ihre Handtaschen ebenfalls in dem Koffer verstauen müssen!

Gepäckabmessungen des Handgepäcks bei Easyjet:

Abmessungen:  56cm  x 45cm x 25 cm

Für das maximale Gewicht des Handgepäcks gibt es bei Easyjet keine Beschränkungen. Der Fluggast muss aber in der Lage sein das Gepäck selber zu transportieren und das Gepäckstück auch ohne Hilfe in die Gepäckfächer über den Sitzen zu heben.

Außerdem ist zusätzlich zum normalen Handgepäck bei Easyjet folgendes erlaubt:

Einen Mantel, einen Schirm oder einen Schal und eine Tragetasche der Standardgröße mit am Abflughafen eingekauften Waren

Gepäckabmessung des Handgepäcks bei Germanwings:

Abmessungen:  55 cm x 40 cm x 20 cm

Maximales Gewicht des Handgepäcks bei Germanwings: 8 kg

Ab auf den Dachboden!

Als nächstes sollte man nun also mit Maßband oder Zollstock bewaffnet die Taschen und Koffer, welche man zuhause hat, überprüfen. Auch sollte man das Eigengewicht der Koffer und Taschen im Auge behalten. Denn jedes Gramm, welches das Handgepäckstück selber wiegt ist ein Gramm weniger, welches man einpacken kann.

Kein passendes Handgepäckstück für die Billigflieger parat?

Für die ganz großen Sparfüchse unter uns gibt es natürlich die Möglichkeit sich selber ein Handgepäckstück zu basteln. Man nehme zum Beispiel eine große Ikea Tasche/Tüte oder eine andere Stabile Tüte/Tasche und schnüre diese nach dem  Packen mit Spanngurten oder ähnlichem zu einem Paket welches den Maßen entspricht. Auch Kartons welche die exakten Masse haben werden vereinzelt von Fluggästen mit in die Kabine genommen. Dies ist natürlich höchst unkomfortable beim Transport da man sie nur bedingt gut tragen kann.

Übertrieben?

Wem das nun doch ein wenig zu viel des Guten ist, empfehle ich ein passendes Gepäckstück zu erwerben. Hier gibt es wie so oft zwei  Möglichkeiten. 1. Man geht mit dem Maßband in entsprechende Läden und sucht nach einem passenden Modell. 2. Man kauft einen Koffer oder eine Tasche für Ryanair und co. im Internet.  Es gibt Internetshops, die sich auf Koffer und Taschen spezialisiert haben. Diese haben oft einen Bereich ihres Internetshops dem Handgepäck gewidmet. Hier findet sich eine große Auswahl an verschiedenen Koffern und Taschen, die genau die nötigen Bestimmungen erfüllen. Wenn man also nun nach einem Koffer sucht sollte man neben den Maßen des Koffers auch das angegebene Eigengewicht des Koffers beachten.

Eine Auswahl der Koffershops habe ich hier zusammengestellt. Lassen Sie sich nicht von Ryanair verführen, deren eigenen Koffer zu kaufen! Dieser ist teurer als viele andere Angebote.


Markenkoffer.de hat einen eigenen Bereich, welcher sich Kabinengepäck nennt. Hier findet man nur Koffer und Taschen, die auch den Beschränkungen der Airlines für das Handgebäck entsprechen. Außerdem verkauft markenkoffer.de wie der Name schon verrät nur Markenkoffer. Der Preis für das Kabinengepäck startet bei 39,95 €.

Außerdem bietet dieser Shop

  • Trusted Shop mit Geld-zurück-Garantie
  • 1 Monat Rückgaberecht
  • Kaufberatung vom autorisierten Fachhändler
  • Schnelle und einfache Retourenabwicklung
  • Attraktive Bestellwert Rabatte bis zu 6 %
  • Vorkasse Rabatt von 5 % auf alle Artikel
  • Versandkostenfrei ab 20 Euro

Wichtig: Bei allen Koffern sind Maße, Gewicht und Volumen noch einmal Extra angegeben.


Bei koffer-direkt.de sieht das ganze ähnlich aus. Die Handgepäckkoffer findet man dort auch unter dem Punkt „Kabinengepäck“. Auch hier sind alle Modelle als Handgepäck geeignet und Gewicht, Maße und Volumen wird mit angegeben. Die Preise dort starten bei 19,95 €.

Dieser Shop bietet außerdem:

  • Trusted Shop mit Geld-zurück-Garantie
  • 1 Monat Rückgaberecht
  • Kaufberatung vom autorisierten Fachhändler
  • Schnelle und einfache Retourenabwicklung
  • Versandkostenfrei ab 20 Euro
  • Günstige Modelle

Kleiner Tipp: Für die Newsletteranmeldung gibt es einen 5 Euro Gutschein auf den nächsten (also auch den ersten) Kauf.

Sollte man bei den beiden Anbietern nicht fündig werden, dann gibt es natürlich immer noch Amazon. Hier tummeln sich aber neben Amazon auch viele externe Anbieter, die auf der einen Seite hin und wieder gute Preise anbieten, aber mit Informationen über den Koffer dann doch ein wenig zu wenig preis geben.

Viel Spaß bei der nächsten Reise  -  ohne Aufgabegepäck  :)

Comments are closed.