Airberlin Etihad Airways Kooperation 2012 – Flugangebote nach Abu Dhabi für 199 Euro

Airberlin und Etihad Airways Partnerschaft ab heute den 21. Dezember 2011.

Dank des nun gemeinsamen Netzwerks gibt es zukünftig insgesamt 239 Flugdestinationen in 77 Ländern.
Als Tor nach Asien und Australien wird Abu Dhabi die globale Anbindung von Deutschland, der Schweiz und Österreich erheblich verbessern. Zusätzlich werden viele neue Arbeitsplätze in Europa wie auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten geschaffen.
Dank der Vielflieger-Programme von Etihad Airways und Airberlin können die Passagiere beider Fluggesellschaften zukünftig Meilen auf Flüge beider Fluggesellschaften sammeln und diese bei beiden Fluggesellschaften einlösen.

Im Klartext bedeutet das für uns als Reisende einige neue Vorteile. Denn durch die zusätzlichen Reisemöglichkeiten in den Mittleren Osten, nach Afrika, Asien und Australien über Abu Dhabi werden wohl auch die Flugangebote in bekannten Airberlin Aktionen erweitert.

So gab es bisher oft viele Lastminute Flüge im Angebot bei LTUR zu Zielen wie Kenia, Jamaica oder den Malediven, durchgeführt von Airberlin, für oft unter 200 Euro für den Hin und Rückflug, wenn man diese rund 2 Tage vorher buchte.
Dank der Netzerweiterung jetzt in Zusammenarbeit mit Etihad bleibt abzuwarten ob es ähnliche Lastminute Angebote zukünftig jetzt in noch weiter entfernte Orte dieser Welt geben wird.

Ab dem 15. Januar 2012 fliegt airberlin viermal wöchentlich von Berlin nach Abu Dhabi mit einem Airbus A330-200 und von dort geht’s dann mit Etihad in den Rest der Welt. Buchbar sind die Flüge ab Mittwoch den 21. Dezember.
Als besonderes Eröffnungsangebot könnt ihr dann bei Airberlin den Hin- und Rückflug Berlin nach Abu Dhabi bereits ab 199 € in der Economy Class buchen.

Nach baldiger Schließung des Flughafens Berlin Tegel, werden ab Mitte nächsten Jahres alle Flüge ab Berlin nur noch über den südöstlich gelegenen Großflughafen Berlin-Brandenburg BBI durchgeführt werden, so auch die Flüge nach Abu Dhabi mit Airberlin.

Nach der Schließung des Flughafens Berlin-Tempelhof im Oktober 2008 und der kommenden Schließung des Flughafen Berlin-Tegel 2012 wird Berlin zukünftig mit nur noch einem Flughafen auskommen müssen. Es bleibt abzuwarten ob die Stadt die Reiseauslastung so zukünftig weiter tragen kann.

Passend zum Thema:

  1. Durch ein Reisekonto viel Geld beim abheben im Ausland sparen
  2. Parkplatzgebühren am Flughafen sparen
  3. Hostels – die Alternative zu teuren Hotels

Comments are closed.